DD-Schnellschliffgrund / 8170

1. Eigenschaften:    
DD-Schnellschliffgrund 8170 ist eine anfeuernde, sehr gut füllende, schnell trocknende und gut schleifbare Grundierung für alle herkömmlichen Holzsorten.



2. Technische Daten:    

Typ:    
2-Komponenten-DD-Lack

Bindemittel:    
Kunstharze, Desmodur als Vernetzer

Aussehen:    
DD-Schnellschliffgrund 8170    milchig trüb
DD-Vernetzer 8070        klar

Festkörper:    
DD-Schnellschliffgrund 8170    30 %
DD-Vernetzer 8070        40 %

Haltbarkeit:    
DD-Schnellschliffgrund 8170    unbegrenzt
DD-Vernetzer 8070        mind. 3 Mon.
(in kühlem Raum und in gut verschlossenem Originalgebinde)

Mischverhältnis:    
DD-Schnellschliffgrund 8170    10 Teile
DD-Vernetzer 8070        1.5 Teil

Topfzeit:    
8 Stunden
    
Verdünner:    
DD-Verdünner 5800

Gebrauchsanweisung:    
DD-Schnellschliffgrund 8170 und DD-Vernetzer 8070 müssen vor Gebrauch gut aufgerührt werden. Der Vernetzer wird unter Rühren
dem Lack zugegeben.    

Verarbeitungsviskosität:    
Je nach Düsengrösse kann der DD-Schnellschliffgrund 8170 bis zu 20 % verdünnt gespritzt werden.

Ergiebigkeit:    
je nach Schichtdicke 5 qm

Trockenzeit:    
staubtrocken 20 Minuten
schleifbar 90 Minuten

Aufbau:    
Normaler Aufbau:
1 x DD-Schnellschliffgrund 8170,
Zwischenschliff,
1 x Überzug (s. 3. Bemerkungen  Punkt 1)

Geschlossenporiger Aufbau:
2 x DD-Schnellschliffgrund 8170,
leichter Zwischenschliff nach 24 Stunden,
1 – 2 x DD-Schnellschliffgrund 8170,
nach frühestens 2 Stunden
Zwischenschliff bis Körnung 400,
1 – 2 x Überzug (s. 3. Bemerkungen Punkt 1)


3. Bemerkungen:    
1. Als Überzugsmaterial kann jeder Holzlacktyp verwendet werden (mit Ausnahme von 1-Komp.-SH-Lack-Systemen, die mit Phosphorsäurederi-vaten gehärtet werden), vorausgesetzt, der DD Schnellschliffgrund 8170 wird gut angeschliffen.
2. Die Verarbeitungstemperatur sollte nicht unter 16°C liegen, die relative Luftfeuchtigkeit nicht über 65 % betragen.
3. Auch die Temperatur von DD-Schnellschliffgrund 8170, DD-Vernetzer 8070 und DD-Verdünner 5800 sollte nicht unter 16°C betragen, da sonst Trocknungsstörungen auftreten.
4. DD-Schnellschliffgrund 8170 darf nur mit Aktivkohlemaske gespritzt werden. Auch zum Schleifen ist das Tragen einer Staubmaske ratsam.


Warnung auf dem Etikett beachten!






 

DD-Isoliergrund 8160

1. Eigenschaften:    
DD-Isoliergrund 8160 ist eine 2K-Grundierung zum Absperren und Isolieren aller herkömmlichen Holzarten und Trägermaterialien wie MDF- oder Spanplatten.



2. Technische Daten:    

Typ:    
2-Komponenten-Polyurethan-Lack

Bindemittel:    
Kunstharze, Desmodur als Vernetzer

Aussehen:    
DD-Isoliergrund 8160, klar
DD-Vernetzer 8070, klar

Festkörper:    
DD-Isoliergrund 8160, 10 %
DD-Vernetzer 8070, 40 %

Haltbarkeit:    
DD-Isoliergrund 8160, unbegrenzt
DD-Vernetzer 8070, mind. 3 Mon.
(in kühlem Raum und in gut verschlossenem Originalgebinde)
    
Mischverhältnis:    
DD-Isoliergrund 8160, 5 Teile
DD-Vernetzer 8070, 1 Teil

Topfzeit:    
6 Stunden
    
Verdünner:    
DD-Verdünner 5800

Gebrauchsanweisung:    
DD-Isoliergrund 8160 und DD-Vernetzer 8070 müssen vor Gebrauch gut aufgerührt werden. Der Vernetzer wird unter Rühren dem Lack zugegeben.    

Verarbeitungsviskosität:    
Der mit DD-Vernetzer 8070 gemischte DD-Isoliergrund 8160 ist gebrauchsfertig eingestellt.

Ergiebigkeit:    
je nach Untergrund 10 qm/kg                        

Trockenzeit (20°C):    
staubtrocken       40 Minuten
schleifbar    frühestens nach 2 Stunden

Aufbau:    
1 x DD-Isoliergrund 8160,
Zwischenschliff,
1 – 2 x Überzug



3. Bemerkungen:    
Auf DD-Isoliergrund 8160 können als Überzug alle Holzlacktypen, Polituren, Öle, Wachse und Polituren verwendet werden.
Sollte DD-Isoliergrund 8160 auf einem Untergrund nicht haften oder trocknen, so ist eine Lackierung nicht möglich.

Beim Isolieren von MDF- oder Spanplatten mit DD-Isoliergrund 8160 kann innerhalb von 2 Stunden    ohne Zwischenschliff weitergearbeitet werden (der nachfolgende Lack- oder Füllerauftrag muss danach 24 Stunden aushärten).

Bei Exoten- und anderen Hölzern mit störenden Inhalts-stoffen muss nach dem Auftrag von DD-Isoliergrund 8160 mindestens 24 Stunden bis zur Weiterverarbeitung gewartet werden (Zwischenschliff erforderlich).

Die Verarbeitungstemperatur sollte nicht unter 16°C liegen, die relative Luftfeuchtigkeit nicht unter 45 %    betragen.

Auch die Temperatur von DD-Isoliergrund 8160, DD-Vernetzer 8070 und DD-Verdünner 5800 sollte nicht unter 16°C betragen, da sonst Trocknungsstörungen auftreten.

DD-Isoliergrund 8160 darf nur mit Aktivkohlefilter-Maske gespritzt werden.


Warnung auf dem Etikett beachten!







DD-Schnellschliffgrund / 8170

1. Eigenschaften:    
DD-Schnellschliffgrund 8170 ist eine anfeuernde, sehr gut füllende, schnell trocknende und gut schleifbare Grundierung für alle herkömmlichen Holzsorten.



2. Technische Daten:    

Typ:    
2-Komponenten-DD-Lack

Bindemittel:    
Kunstharze, Desmodur als Vernetzer

Aussehen:    
DD-Schnellschliffgrund 8170    milchig trüb
DD-Vernetzer 8070        klar

Festkörper:    
DD-Schnellschliffgrund 8170    30 %
DD-Vernetzer 8070        40 %

Haltbarkeit:    
DD-Schnellschliffgrund 8170    unbegrenzt
DD-Vernetzer 8070        mind. 3 Mon.
(in kühlem Raum und in gut verschlossenem Originalgebinde)

Mischverhältnis:    
DD-Schnellschliffgrund 8170    10 Teile
DD-Vernetzer 8070        1.5 Teil

Topfzeit:    
8 Stunden
    
Verdünner:    
DD-Verdünner 5800

Gebrauchsanweisung:    
DD-Schnellschliffgrund 8170 und DD-Vernetzer 8070 müssen vor Gebrauch gut aufgerührt werden. Der Vernetzer wird unter Rühren
dem Lack zugegeben.    

Verarbeitungsviskosität:    
Je nach Düsengrösse kann der DD-Schnellschliffgrund 8170 bis zu 20 % verdünnt gespritzt werden.

Ergiebigkeit:    
je nach Schichtdicke 5 qm

Trockenzeit:    
staubtrocken 20 Minuten
schleifbar 90 Minuten

Aufbau:    
Normaler Aufbau:
1 x DD-Schnellschliffgrund 8170,
Zwischenschliff,
1 x Überzug (s. 3. Bemerkungen  Punkt 1)

Geschlossenporiger Aufbau:
2 x DD-Schnellschliffgrund 8170,
leichter Zwischenschliff nach 24 Stunden,
1 – 2 x DD-Schnellschliffgrund 8170,
nach frühestens 2 Stunden
Zwischenschliff bis Körnung 400,
1 – 2 x Überzug (s. 3. Bemerkungen Punkt 1)


3. Bemerkungen:    
1. Als Überzugsmaterial kann jeder Holzlacktyp verwendet werden (mit Ausnahme von 1-Komp.-SH-Lack-Systemen, die mit Phosphorsäurederi-vaten gehärtet werden), vorausgesetzt, der DD Schnellschliffgrund 8170 wird gut angeschliffen.
2. Die Verarbeitungstemperatur sollte nicht unter 16°C liegen, die relative Luftfeuchtigkeit nicht über 65 % betragen.
3. Auch die Temperatur von DD-Schnellschliffgrund 8170, DD-Vernetzer 8070 und DD-Verdünner 5800 sollte nicht unter 16°C betragen, da sonst Trocknungsstörungen auftreten.
4. DD-Schnellschliffgrund 8170 darf nur mit Aktivkohlemaske gespritzt werden. Auch zum Schleifen ist das Tragen einer Staubmaske ratsam.


Warnung auf dem Etikett beachten!






 

DD-Isoliergrund 8160

1. Eigenschaften:    
DD-Isoliergrund 8160 ist eine 2K-Grundierung zum Absperren und Isolieren aller herkömmlichen Holzarten und Trägermaterialien wie MDF- oder Spanplatten.



2. Technische Daten:    

Typ:    
2-Komponenten-Polyurethan-Lack

Bindemittel:    
Kunstharze, Desmodur als Vernetzer

Aussehen:    
DD-Isoliergrund 8160, klar
DD-Vernetzer 8070, klar

Festkörper:    
DD-Isoliergrund 8160, 10 %
DD-Vernetzer 8070, 40 %

Haltbarkeit:    
DD-Isoliergrund 8160, unbegrenzt
DD-Vernetzer 8070, mind. 3 Mon.
(in kühlem Raum und in gut verschlossenem Originalgebinde)
    
Mischverhältnis:    
DD-Isoliergrund 8160, 5 Teile
DD-Vernetzer 8070, 1 Teil

Topfzeit:    
6 Stunden
    
Verdünner:    
DD-Verdünner 5800

Gebrauchsanweisung:    
DD-Isoliergrund 8160 und DD-Vernetzer 8070 müssen vor Gebrauch gut aufgerührt werden. Der Vernetzer wird unter Rühren dem Lack zugegeben.    

Verarbeitungsviskosität:    
Der mit DD-Vernetzer 8070 gemischte DD-Isoliergrund 8160 ist gebrauchsfertig eingestellt.

Ergiebigkeit:    
je nach Untergrund 10 qm/kg                        

Trockenzeit (20°C):    
staubtrocken       40 Minuten
schleifbar    frühestens nach 2 Stunden

Aufbau:    
1 x DD-Isoliergrund 8160,
Zwischenschliff,
1 – 2 x Überzug



3. Bemerkungen:    
Auf DD-Isoliergrund 8160 können als Überzug alle Holzlacktypen, Polituren, Öle, Wachse und Polituren verwendet werden.
Sollte DD-Isoliergrund 8160 auf einem Untergrund nicht haften oder trocknen, so ist eine Lackierung nicht möglich.

Beim Isolieren von MDF- oder Spanplatten mit DD-Isoliergrund 8160 kann innerhalb von 2 Stunden    ohne Zwischenschliff weitergearbeitet werden (der nachfolgende Lack- oder Füllerauftrag muss danach 24 Stunden aushärten).

Bei Exoten- und anderen Hölzern mit störenden Inhalts-stoffen muss nach dem Auftrag von DD-Isoliergrund 8160 mindestens 24 Stunden bis zur Weiterverarbeitung gewartet werden (Zwischenschliff erforderlich).

Die Verarbeitungstemperatur sollte nicht unter 16°C liegen, die relative Luftfeuchtigkeit nicht unter 45 %    betragen.

Auch die Temperatur von DD-Isoliergrund 8160, DD-Vernetzer 8070 und DD-Verdünner 5800 sollte nicht unter 16°C betragen, da sonst Trocknungsstörungen auftreten.

DD-Isoliergrund 8160 darf nur mit Aktivkohlefilter-Maske gespritzt werden.


Warnung auf dem Etikett beachten!







DD-Schnellschliffgrund / 8170

1. Eigenschaften:    
DD-Schnellschliffgrund 8170 ist eine anfeuernde, sehr gut füllende, schnell trocknende und gut schleifbare Grundierung für alle herkömmlichen Holzsorten.



2. Technische Daten:    

Typ:    
2-Komponenten-DD-Lack

Bindemittel:    
Kunstharze, Desmodur als Vernetzer

Aussehen:    
DD-Schnellschliffgrund 8170    milchig trüb
DD-Vernetzer 8070        klar

Festkörper:    
DD-Schnellschliffgrund 8170    30 %
DD-Vernetzer 8070        40 %

Haltbarkeit:    
DD-Schnellschliffgrund 8170    unbegrenzt
DD-Vernetzer 8070        mind. 3 Mon.
(in kühlem Raum und in gut verschlossenem Originalgebinde)

Mischverhältnis:    
DD-Schnellschliffgrund 8170    10 Teile
DD-Vernetzer 8070        1.5 Teil

Topfzeit:    
8 Stunden
    
Verdünner:    
DD-Verdünner 5800

Gebrauchsanweisung:    
DD-Schnellschliffgrund 8170 und DD-Vernetzer 8070 müssen vor Gebrauch gut aufgerührt werden. Der Vernetzer wird unter Rühren
dem Lack zugegeben.    

Verarbeitungsviskosität:    
Je nach Düsengrösse kann der DD-Schnellschliffgrund 8170 bis zu 20 % verdünnt gespritzt werden.

Ergiebigkeit:    
je nach Schichtdicke 5 qm

Trockenzeit:    
staubtrocken 20 Minuten
schleifbar 90 Minuten

Aufbau:    
Normaler Aufbau:
1 x DD-Schnellschliffgrund 8170,
Zwischenschliff,
1 x Überzug (s. 3. Bemerkungen  Punkt 1)

Geschlossenporiger Aufbau:
2 x DD-Schnellschliffgrund 8170,
leichter Zwischenschliff nach 24 Stunden,
1 – 2 x DD-Schnellschliffgrund 8170,
nach frühestens 2 Stunden
Zwischenschliff bis Körnung 400,
1 – 2 x Überzug (s. 3. Bemerkungen Punkt 1)


3. Bemerkungen:    
1. Als Überzugsmaterial kann jeder Holzlacktyp verwendet werden (mit Ausnahme von 1-Komp.-SH-Lack-Systemen, die mit Phosphorsäurederi-vaten gehärtet werden), vorausgesetzt, der DD Schnellschliffgrund 8170 wird gut angeschliffen.
2. Die Verarbeitungstemperatur sollte nicht unter 16°C liegen, die relative Luftfeuchtigkeit nicht über 65 % betragen.
3. Auch die Temperatur von DD-Schnellschliffgrund 8170, DD-Vernetzer 8070 und DD-Verdünner 5800 sollte nicht unter 16°C betragen, da sonst Trocknungsstörungen auftreten.
4. DD-Schnellschliffgrund 8170 darf nur mit Aktivkohlemaske gespritzt werden. Auch zum Schleifen ist das Tragen einer Staubmaske ratsam.


Warnung auf dem Etikett beachten!






 

DD-Isoliergrund 8160

1. Eigenschaften:    
DD-Isoliergrund 8160 ist eine 2K-Grundierung zum Absperren und Isolieren aller herkömmlichen Holzarten und Trägermaterialien wie MDF- oder Spanplatten.



2. Technische Daten:    

Typ:    
2-Komponenten-Polyurethan-Lack

Bindemittel:    
Kunstharze, Desmodur als Vernetzer

Aussehen:    
DD-Isoliergrund 8160, klar
DD-Vernetzer 8070, klar

Festkörper:    
DD-Isoliergrund 8160, 10 %
DD-Vernetzer 8070, 40 %

Haltbarkeit:    
DD-Isoliergrund 8160, unbegrenzt
DD-Vernetzer 8070, mind. 3 Mon.
(in kühlem Raum und in gut verschlossenem Originalgebinde)
    
Mischverhältnis:    
DD-Isoliergrund 8160, 5 Teile
DD-Vernetzer 8070, 1 Teil

Topfzeit:    
6 Stunden
    
Verdünner:    
DD-Verdünner 5800

Gebrauchsanweisung:    
DD-Isoliergrund 8160 und DD-Vernetzer 8070 müssen vor Gebrauch gut aufgerührt werden. Der Vernetzer wird unter Rühren dem Lack zugegeben.    

Verarbeitungsviskosität:    
Der mit DD-Vernetzer 8070 gemischte DD-Isoliergrund 8160 ist gebrauchsfertig eingestellt.

Ergiebigkeit:    
je nach Untergrund 10 qm/kg                        

Trockenzeit (20°C):    
staubtrocken       40 Minuten
schleifbar    frühestens nach 2 Stunden

Aufbau:    
1 x DD-Isoliergrund 8160,
Zwischenschliff,
1 – 2 x Überzug



3. Bemerkungen:    
Auf DD-Isoliergrund 8160 können als Überzug alle Holzlacktypen, Polituren, Öle, Wachse und Polituren verwendet werden.
Sollte DD-Isoliergrund 8160 auf einem Untergrund nicht haften oder trocknen, so ist eine Lackierung nicht möglich.

Beim Isolieren von MDF- oder Spanplatten mit DD-Isoliergrund 8160 kann innerhalb von 2 Stunden    ohne Zwischenschliff weitergearbeitet werden (der nachfolgende Lack- oder Füllerauftrag muss danach 24 Stunden aushärten).

Bei Exoten- und anderen Hölzern mit störenden Inhalts-stoffen muss nach dem Auftrag von DD-Isoliergrund 8160 mindestens 24 Stunden bis zur Weiterverarbeitung gewartet werden (Zwischenschliff erforderlich).

Die Verarbeitungstemperatur sollte nicht unter 16°C liegen, die relative Luftfeuchtigkeit nicht unter 45 %    betragen.

Auch die Temperatur von DD-Isoliergrund 8160, DD-Vernetzer 8070 und DD-Verdünner 5800 sollte nicht unter 16°C betragen, da sonst Trocknungsstörungen auftreten.

DD-Isoliergrund 8160 darf nur mit Aktivkohlefilter-Maske gespritzt werden.


Warnung auf dem Etikett beachten!