Wasserlacke / 2...

Aquatop / 2120 - 2170

1. Eigenschaften:    
Aquatop 21XX ist ein wasserverdünnbarer, gut füllender, universell applizierbarer und selbstvernetzender Zweischichtenlack. Aquatop 21XX ist fast geruchlos und in flüssigem Zustand unbrennbar. Bei der Produktion von Aquatop 21XX wird der bestmögliche Lichtschutz eingearbeitet. Aquatop 21XX erfüllt die Norm für die Möbel- und Innenlackierung im Innenbereich DIN 1 B.



2. Technische Daten:    

Typ:    
wasserverdünnbarer Lack

Bindemittel:    
Polyurethan- und Acrylatdispersionen

Glanzgrade:    
2120     seidenglänzend
2140     seidenmatt
2170     matt

Aussehen:    
Aquatop 21XX    milchig trüb

Festkörper:    
Aquatop 21XX    32 – 34 %

Haltbarkeit:    
9 Monate (in gut verschlossenem Originalgebinde); vor Frost schützen

Verdünner:    
Wasser

Verarbeitungsviskosität:    
Spritzen    50"
Giessen    60"

Verarbeitungstemparatur:    
mindestens   +16 C°    

Ergiebigkeit:    
70 – 90 g/qm

Trockenzeit (20°C):    
staubtrocken    30 Minuten
schleifbar      2 Stunden
stapelfähig    36 Stunden

Aufbau:    
2 x Aquatop 21XX mit Zwischenschliff
                                          


3. Bemerkungen:    
Auf Eiche, Esche mit Braunkern und anderen inhaltsstoffreichen Harthölzern sollte man zuerst mit einem lösungmittelhaltigen Lack grundieren, da sonst eine Verfärbung auftreten können
Harzreiche Weichhölzer sollten mit DD-Isoliergrund 8160 abgesperrt werden, da sonst Trocknungs- und Haftstörungen auftreten können.
Aquatop 21XX ist nicht frostbeständig. Ausgefallener Lack kann im Wasserbad langsam wieder gelöst werden.
Die Auftragsgeräte sollten sofort nach dem Lackieren mit lauwarmem Wasser gereinigt werden, denn angetrockneter Lack kann nur mechanisch entfernt werden.
Wasserlacke vertragen sich in flüssigem Zustand nicht mit lösungsmittelhaltigen Lacken. Deshalb sollten getrennte Auftragssysteme für beide Produktegruppen verwendet werden. Andernfalls ist die Umstellung sehr aufwendig.
Aquatop 21XX ist sehr aggressiv und kann deshalb nur in Anlagen aus rostfreiem Stahl über längere Zeit problemlos verarbeitet werden.
Da beim Spritzen von Aquatop 21XX auf stehende Flächen leicht Läufe entstehen, ist es ratsam, diesen Lack mit kleiner Düse und hohem Druck zu applizieren.
Aquatop 21XX ist giftklassefrei, trotzdem dürfen Lackreste nicht ins Abwasser geschüttet werden.
Bein Spritzen und beim Lackzwischenschliff muss aus gesundheitlichen Gründen unbedingt eine Aktivkohlefiltermaske getragen werden.






Wasserlacke / W 2700 - 2770

1. Eigenschaften:    
Wasserlacke W 27XX sind schnell trocknende, gut füllende und universell applizierbare Zweischichtenlacke. Sie sind geruchlos und in flüssigem Zustand unbrennbar.



2. Technische Daten:    

Typ:    
Wasserlack

Bindemittel:    
Acrylharz

Glanzgrade:    
2700     glänzend
2720    seidenglänzend
2740     seidenmatt
2770     matt
    
Aussehen:    
milchig trüb

Festkörper:    
26 – 29 %

Haltbarkeit:    
mindestens 6 Monate
(in gut verschlossenem Originalgebinde nicht unter 4°C)
    
Verdünner:    
Wasser

Verarbeitungsviskosität:    
Wasserlacke W 27XX können unverdünnt gespritzt, gegossen oder gewalzt werden.    

Ergiebigkeit:    
8 – 10 qm/kg (Spritzen)

Trockenzeit (20°C):    
staubtrocken    20 Minuten
schleifbar    90 Minuten
stapelfähig    36 Stunden

Aufbau:    
als Zweischichtenlack:
2 x Wasserlack W 27XX mit Zwischenschliff

als Grundierung:
1 x Wasserlack W 27XX,
Zwischenschliff,
1 x Nitro- oder DD-Lack als Fertiglack
                                                             



3.  Bemerkungen:    
Wasserlacke W 27XX reagieren alkalisch. Auf gerbstoffhaltigen Hölzern sollten deshalb vorgängig Muster gemacht werden, da z.T. starke Verfärbungen auf dem Holz auftreten können.
Wasserlacke W 27XX sind frostempfindlich, deshalb dürfen sie nicht bei Raumtemperaturen unter 0°C gelagert und transportiert werden.
Beim Verarbeiten von Wasserlacken W 27XX sollte die Raumtemperatur nicht unter 16°C liegen und die relative Luftfeuchtigkeit nicht über 70 % betragen, da sonst Trocknungs- und Verlaufstörungen auftreten können.
Die Auftragsgeräte sollten sofort nach dem Lackieren mit lauwarmem Wasser gereinigt werden, denn angetrockneter Lack kann nur mechanisch entfernt werden.
Wasserlacke vertragen sich in flüssigem Zustand nicht mit lösungs-mittelhaltigen Lacken. Deshalb sollten getrennte Auftragssysteme für beide Produktegruppen verwendet werden. Andernfalls ist die

Umstellung sehr aufwendig:

Umstellen von lösungsmittelhaltigen Lacken auf Wasserlacke:
  1. Anlage mehrmals mit dem entsprechenden Verdünner spülen
  2. Anlage mit Sprit oder Aceton spülen
  3. Anlage mehrmals mit Wasser spülen

Beim Umstellen von Wasserlacken auf lösungsmittelhaltige Lacke geht man in umgekehrter Reihenfolge vor.
Wasserlacke sind sehr aggressiv und können deshalb nur in Anlagen aus rostfreiem Stahl über längere Zeit problemlos verarbeitet werden.
Da beim Spritzen von Wasserlacken auf stehende Flächen leicht Läufe entstehen, ist es ratsam, diese Lacke mit kleiner Düse und hohem Druck zu applizieren.
Um das Aufrauen des Holzes zu reduzieren, empfiehlt sich ein um mindestens eine Körnung feinerer Holzschliff.
Wasserlacke W 27XX dürfen nur mit Aktivkohlefiltermaske gespritzt werden.





Aquatop Boden- und Treppensiegel 2805 - 2875

1. Eigenschaften:    
Aquatop Boden-und Treppensiegel 28X5 ist ein umweltfreundlicher, nahezu geruchloser, wasserverdünnbarer und gut füllender Einkomponenten-Mehrschichtenlack.
Der Lack trocknet schnell, ist gut schleifbar, nicht brenn-bar, hart, kratzfest und beständig gegen Haushalts-chemikalien (chem. Widerstandsfähigkeit nach DIN 68861 1B) Die spezielle Harzzusammensetzung bewirkt im ausgehärteten Lackfilm einen Anti-Rutscheffekt (Verhalten bei Abrieb nach DIN 68861 2C).



2. Technische Daten:    

Typ:    
1 Komp. Polyurethan-Acryl-Wasserlack

Bindemittel:    
selbstvernetzende Kunstharzkombination

Glanzgrade:    
2805     glänzend
2825     seidenglänzend
2845     seidenmatt
2875     matt

Aussehen:    
milchig trüb

Festkörper:    
32 %

Haltbarkeit:    
12 Monate
(in gut verschlossenem Originalgebinde und bei kühler Lagerung)
    
Verdünner:    
Wasser

Verarbeitungsviskosität:    
Aquatop Boden- und Treppensiegel 28X5 kann unverdünnt gespritzt, gerollt oder gestrichen werden.

Ergiebigkeit:    
8 - 12 qm/kg pro Auftrag

Trockenzeit (20°C):    
staubtrocken 30 Minuten
schleifbar 2 Stunden
begehbar über Nacht

Verarbeitung:    
Altes oder neues Parkett schleifen und entstauben. Je nach Beanspruchung 2 bis 3 mal Aquatop Boden- und Treppensiegel 28X5 mit leichtem Zwischenschliff auftragen.                           



3.  Bemerkungen:    
Aquatop Boden- und Treppensiegel 28X5 ist auf allen üblichen Parketthölzern und Korkparkett einsetzbar.
Aquatop Boden- und Treppensiegel 28X5 hat eine rutschhemmende Wirkung und ist deshalb speziell zum Lackieren von Treppen geeignet. Pflege und Reparatur s. Merkblatt „Pflege und Reparatur von versiegelten Holztreppen, Holzböden und Fertigparkett“.
Das zu versiegelnde Parkett muss sauber, trocken, wachs- und fettfrei sein.
Aquatop Boden- und Treppensiegel 28X5 ist nicht frostbeständig.
Die Auftragsgeräte sollten nach dem Lackieren mit lauwarmem Wasser gereinigt werden, denn angetrockneter Lack kann nur mechanisch entfernt werden.
Aquatop Boden- und Treppensiegel 28X5 ist giftklassefrei, trotzdem dürfen Lackreste nicht ins Abwasser geschüttet werden.
Aquatop Boden- und Treppensiegel 28X5 darf im Spritzverfahren nur mit Aktivkohlefiltermaske verarbeitet werden.









Aquatop Boden- und Treppensiegel 2805 - 2875

1. Eigenschaften:    
Aquatop Boden-und Treppensiegel 28X5 ist ein umweltfreundlicher, nahezu geruchloser, wasserverdünnbarer und gut füllender Einkomponenten-Mehrschichtenlack.
Der Lack trocknet schnell, ist gut schleifbar, nicht brenn-bar, hart, kratzfest und beständig gegen Haushalts-chemikalien (chem. Widerstandsfähigkeit nach DIN 68861 1B) Die spezielle Harzzusammensetzung bewirkt im ausgehärteten Lackfilm einen Anti-Rutscheffekt (Verhalten bei Abrieb nach DIN 68861 2C).



2. Technische Daten:    

Typ:    
1 Komp. Polyurethan-Acryl-Wasserlack

Bindemittel:    
selbstvernetzende Kunstharzkombination

Glanzgrade:    
2805     glänzend
2825     seidenglänzend
2845     seidenmatt
2875     matt

Aussehen:    
milchig trüb

Festkörper:    
32 %

Haltbarkeit:    
12 Monate
(in gut verschlossenem Originalgebinde und bei kühler Lagerung)
    
Verdünner:    
Wasser

Verarbeitungsviskosität:    
Aquatop Boden- und Treppensiegel 28X5 kann unverdünnt gespritzt, gerollt oder gestrichen werden.

Ergiebigkeit:    
8 - 12 qm/kg pro Auftrag

Trockenzeit (20°C):    
staubtrocken 30 Minuten
schleifbar 2 Stunden
begehbar über Nacht

Verarbeitung:    
Altes oder neues Parkett schleifen und entstauben. Je nach Beanspruchung 2 bis 3 mal Aquatop Boden- und Treppensiegel 28X5 mit leichtem Zwischenschliff auftragen.                           



3.  Bemerkungen:    
Aquatop Boden- und Treppensiegel 28X5 ist auf allen üblichen Parketthölzern und Korkparkett einsetzbar.
Aquatop Boden- und Treppensiegel 28X5 hat eine rutschhemmende Wirkung und ist deshalb speziell zum Lackieren von Treppen geeignet. Pflege und Reparatur s. Merkblatt „Pflege und Reparatur von versiegelten Holztreppen, Holzböden und Fertigparkett“.
Das zu versiegelnde Parkett muss sauber, trocken, wachs- und fettfrei sein.
Aquatop Boden- und Treppensiegel 28X5 ist nicht frostbeständig.
Die Auftragsgeräte sollten nach dem Lackieren mit lauwarmem Wasser gereinigt werden, denn angetrockneter Lack kann nur mechanisch entfernt werden.
Aquatop Boden- und Treppensiegel 28X5 ist giftklassefrei, trotzdem dürfen Lackreste nicht ins Abwasser geschüttet werden.
Aquatop Boden- und Treppensiegel 28X5 darf im Spritzverfahren nur mit Aktivkohlefiltermaske verarbeitet werden.



Wasserlacke / 2...

Aquatop / 2120 - 2170

1. Eigenschaften:    
Aquatop 21XX ist ein wasserverdünnbarer, gut füllender, universell applizierbarer und selbstvernetzender Zweischichtenlack. Aquatop 21XX ist fast geruchlos und in flüssigem Zustand unbrennbar. Bei der Produktion von Aquatop 21XX wird der bestmögliche Lichtschutz eingearbeitet. Aquatop 21XX erfüllt die Norm für die Möbel- und Innenlackierung im Innenbereich DIN 1 B.



2. Technische Daten:    

Typ:    
wasserverdünnbarer Lack

Bindemittel:    
Polyurethan- und Acrylatdispersionen

Glanzgrade:    
2120     seidenglänzend
2140     seidenmatt
2170     matt

Aussehen:    
Aquatop 21XX    milchig trüb

Festkörper:    
Aquatop 21XX    32 – 34 %

Haltbarkeit:    
9 Monate (in gut verschlossenem Originalgebinde); vor Frost schützen

Verdünner:    
Wasser

Verarbeitungsviskosität:    
Spritzen    50"
Giessen    60"

Verarbeitungstemparatur:    
mindestens   +16 C°    

Ergiebigkeit:    
70 – 90 g/qm

Trockenzeit (20°C):    
staubtrocken    30 Minuten
schleifbar      2 Stunden
stapelfähig    36 Stunden

Aufbau:    
2 x Aquatop 21XX mit Zwischenschliff
                                          


3. Bemerkungen:    
Auf Eiche, Esche mit Braunkern und anderen inhaltsstoffreichen Harthölzern sollte man zuerst mit einem lösungmittelhaltigen Lack grundieren, da sonst eine Verfärbung auftreten können
Harzreiche Weichhölzer sollten mit DD-Isoliergrund 8160 abgesperrt werden, da sonst Trocknungs- und Haftstörungen auftreten können.
Aquatop 21XX ist nicht frostbeständig. Ausgefallener Lack kann im Wasserbad langsam wieder gelöst werden.
Die Auftragsgeräte sollten sofort nach dem Lackieren mit lauwarmem Wasser gereinigt werden, denn angetrockneter Lack kann nur mechanisch entfernt werden.
Wasserlacke vertragen sich in flüssigem Zustand nicht mit lösungsmittelhaltigen Lacken. Deshalb sollten getrennte Auftragssysteme für beide Produktegruppen verwendet werden. Andernfalls ist die Umstellung sehr aufwendig.
Aquatop 21XX ist sehr aggressiv und kann deshalb nur in Anlagen aus rostfreiem Stahl über längere Zeit problemlos verarbeitet werden.
Da beim Spritzen von Aquatop 21XX auf stehende Flächen leicht Läufe entstehen, ist es ratsam, diesen Lack mit kleiner Düse und hohem Druck zu applizieren.
Aquatop 21XX ist giftklassefrei, trotzdem dürfen Lackreste nicht ins Abwasser geschüttet werden.
Bein Spritzen und beim Lackzwischenschliff muss aus gesundheitlichen Gründen unbedingt eine Aktivkohlefiltermaske getragen werden.






Wasserlacke / W 2700 - 2770

1. Eigenschaften:    
Wasserlacke W 27XX sind schnell trocknende, gut füllende und universell applizierbare Zweischichtenlacke. Sie sind geruchlos und in flüssigem Zustand unbrennbar.



2. Technische Daten:    

Typ:    
Wasserlack

Bindemittel:    
Acrylharz

Glanzgrade:    
2700     glänzend
2720    seidenglänzend
2740     seidenmatt
2770     matt
    
Aussehen:    
milchig trüb

Festkörper:    
26 – 29 %

Haltbarkeit:    
mindestens 6 Monate
(in gut verschlossenem Originalgebinde nicht unter 4°C)
    
Verdünner:    
Wasser

Verarbeitungsviskosität:    
Wasserlacke W 27XX können unverdünnt gespritzt, gegossen oder gewalzt werden.    

Ergiebigkeit:    
8 – 10 qm/kg (Spritzen)

Trockenzeit (20°C):    
staubtrocken    20 Minuten
schleifbar    90 Minuten
stapelfähig    36 Stunden

Aufbau:    
als Zweischichtenlack:
2 x Wasserlack W 27XX mit Zwischenschliff

als Grundierung:
1 x Wasserlack W 27XX,
Zwischenschliff,
1 x Nitro- oder DD-Lack als Fertiglack
                                                             



3.  Bemerkungen:    
Wasserlacke W 27XX reagieren alkalisch. Auf gerbstoffhaltigen Hölzern sollten deshalb vorgängig Muster gemacht werden, da z.T. starke Verfärbungen auf dem Holz auftreten können.
Wasserlacke W 27XX sind frostempfindlich, deshalb dürfen sie nicht bei Raumtemperaturen unter 0°C gelagert und transportiert werden.
Beim Verarbeiten von Wasserlacken W 27XX sollte die Raumtemperatur nicht unter 16°C liegen und die relative Luftfeuchtigkeit nicht über 70 % betragen, da sonst Trocknungs- und Verlaufstörungen auftreten können.
Die Auftragsgeräte sollten sofort nach dem Lackieren mit lauwarmem Wasser gereinigt werden, denn angetrockneter Lack kann nur mechanisch entfernt werden.
Wasserlacke vertragen sich in flüssigem Zustand nicht mit lösungs-mittelhaltigen Lacken. Deshalb sollten getrennte Auftragssysteme für beide Produktegruppen verwendet werden. Andernfalls ist die

Umstellung sehr aufwendig:

Umstellen von lösungsmittelhaltigen Lacken auf Wasserlacke:
  1. Anlage mehrmals mit dem entsprechenden Verdünner spülen
  2. Anlage mit Sprit oder Aceton spülen
  3. Anlage mehrmals mit Wasser spülen

Beim Umstellen von Wasserlacken auf lösungsmittelhaltige Lacke geht man in umgekehrter Reihenfolge vor.
Wasserlacke sind sehr aggressiv und können deshalb nur in Anlagen aus rostfreiem Stahl über längere Zeit problemlos verarbeitet werden.
Da beim Spritzen von Wasserlacken auf stehende Flächen leicht Läufe entstehen, ist es ratsam, diese Lacke mit kleiner Düse und hohem Druck zu applizieren.
Um das Aufrauen des Holzes zu reduzieren, empfiehlt sich ein um mindestens eine Körnung feinerer Holzschliff.
Wasserlacke W 27XX dürfen nur mit Aktivkohlefiltermaske gespritzt werden.





Aquatop Boden- und Treppensiegel 2805 - 2875

1. Eigenschaften:    
Aquatop Boden-und Treppensiegel 28X5 ist ein umweltfreundlicher, nahezu geruchloser, wasserverdünnbarer und gut füllender Einkomponenten-Mehrschichtenlack.
Der Lack trocknet schnell, ist gut schleifbar, nicht brenn-bar, hart, kratzfest und beständig gegen Haushalts-chemikalien (chem. Widerstandsfähigkeit nach DIN 68861 1B) Die spezielle Harzzusammensetzung bewirkt im ausgehärteten Lackfilm einen Anti-Rutscheffekt (Verhalten bei Abrieb nach DIN 68861 2C).



2. Technische Daten:    

Typ:    
1 Komp. Polyurethan-Acryl-Wasserlack

Bindemittel:    
selbstvernetzende Kunstharzkombination

Glanzgrade:    
2805     glänzend
2825     seidenglänzend
2845     seidenmatt
2875     matt

Aussehen:    
milchig trüb

Festkörper:    
32 %

Haltbarkeit:    
12 Monate
(in gut verschlossenem Originalgebinde und bei kühler Lagerung)
    
Verdünner:    
Wasser

Verarbeitungsviskosität:    
Aquatop Boden- und Treppensiegel 28X5 kann unverdünnt gespritzt, gerollt oder gestrichen werden.

Ergiebigkeit:    
8 - 12 qm/kg pro Auftrag

Trockenzeit (20°C):    
staubtrocken 30 Minuten
schleifbar 2 Stunden
begehbar über Nacht

Verarbeitung:    
Altes oder neues Parkett schleifen und entstauben. Je nach Beanspruchung 2 bis 3 mal Aquatop Boden- und Treppensiegel 28X5 mit leichtem Zwischenschliff auftragen.                           



3.  Bemerkungen:    
Aquatop Boden- und Treppensiegel 28X5 ist auf allen üblichen Parketthölzern und Korkparkett einsetzbar.
Aquatop Boden- und Treppensiegel 28X5 hat eine rutschhemmende Wirkung und ist deshalb speziell zum Lackieren von Treppen geeignet. Pflege und Reparatur s. Merkblatt „Pflege und Reparatur von versiegelten Holztreppen, Holzböden und Fertigparkett“.
Das zu versiegelnde Parkett muss sauber, trocken, wachs- und fettfrei sein.
Aquatop Boden- und Treppensiegel 28X5 ist nicht frostbeständig.
Die Auftragsgeräte sollten nach dem Lackieren mit lauwarmem Wasser gereinigt werden, denn angetrockneter Lack kann nur mechanisch entfernt werden.
Aquatop Boden- und Treppensiegel 28X5 ist giftklassefrei, trotzdem dürfen Lackreste nicht ins Abwasser geschüttet werden.
Aquatop Boden- und Treppensiegel 28X5 darf im Spritzverfahren nur mit Aktivkohlefiltermaske verarbeitet werden.









Aquatop Boden- und Treppensiegel 2805 - 2875

1. Eigenschaften:    
Aquatop Boden-und Treppensiegel 28X5 ist ein umweltfreundlicher, nahezu geruchloser, wasserverdünnbarer und gut füllender Einkomponenten-Mehrschichtenlack.
Der Lack trocknet schnell, ist gut schleifbar, nicht brenn-bar, hart, kratzfest und beständig gegen Haushalts-chemikalien (chem. Widerstandsfähigkeit nach DIN 68861 1B) Die spezielle Harzzusammensetzung bewirkt im ausgehärteten Lackfilm einen Anti-Rutscheffekt (Verhalten bei Abrieb nach DIN 68861 2C).



2. Technische Daten:    

Typ:    
1 Komp. Polyurethan-Acryl-Wasserlack

Bindemittel:    
selbstvernetzende Kunstharzkombination

Glanzgrade:    
2805     glänzend
2825     seidenglänzend
2845     seidenmatt
2875     matt

Aussehen:    
milchig trüb

Festkörper:    
32 %

Haltbarkeit:    
12 Monate
(in gut verschlossenem Originalgebinde und bei kühler Lagerung)
    
Verdünner:    
Wasser

Verarbeitungsviskosität:    
Aquatop Boden- und Treppensiegel 28X5 kann unverdünnt gespritzt, gerollt oder gestrichen werden.

Ergiebigkeit:    
8 - 12 qm/kg pro Auftrag

Trockenzeit (20°C):    
staubtrocken 30 Minuten
schleifbar 2 Stunden
begehbar über Nacht

Verarbeitung:    
Altes oder neues Parkett schleifen und entstauben. Je nach Beanspruchung 2 bis 3 mal Aquatop Boden- und Treppensiegel 28X5 mit leichtem Zwischenschliff auftragen.                           



3.  Bemerkungen:    
Aquatop Boden- und Treppensiegel 28X5 ist auf allen üblichen Parketthölzern und Korkparkett einsetzbar.
Aquatop Boden- und Treppensiegel 28X5 hat eine rutschhemmende Wirkung und ist deshalb speziell zum Lackieren von Treppen geeignet. Pflege und Reparatur s. Merkblatt „Pflege und Reparatur von versiegelten Holztreppen, Holzböden und Fertigparkett“.
Das zu versiegelnde Parkett muss sauber, trocken, wachs- und fettfrei sein.
Aquatop Boden- und Treppensiegel 28X5 ist nicht frostbeständig.
Die Auftragsgeräte sollten nach dem Lackieren mit lauwarmem Wasser gereinigt werden, denn angetrockneter Lack kann nur mechanisch entfernt werden.
Aquatop Boden- und Treppensiegel 28X5 ist giftklassefrei, trotzdem dürfen Lackreste nicht ins Abwasser geschüttet werden.
Aquatop Boden- und Treppensiegel 28X5 darf im Spritzverfahren nur mit Aktivkohlefiltermaske verarbeitet werden.



Wasserlacke / 2...

Aquatop / 2120 - 2170

1. Eigenschaften:    
Aquatop 21XX ist ein wasserverdünnbarer, gut füllender, universell applizierbarer und selbstvernetzender Zweischichtenlack. Aquatop 21XX ist fast geruchlos und in flüssigem Zustand unbrennbar. Bei der Produktion von Aquatop 21XX wird der bestmögliche Lichtschutz eingearbeitet. Aquatop 21XX erfüllt die Norm für die Möbel- und Innenlackierung im Innenbereich DIN 1 B.



2. Technische Daten:    

Typ:    
wasserverdünnbarer Lack

Bindemittel:    
Polyurethan- und Acrylatdispersionen

Glanzgrade:    
2120     seidenglänzend
2140     seidenmatt
2170     matt

Aussehen:    
Aquatop 21XX    milchig trüb

Festkörper:    
Aquatop 21XX    32 – 34 %

Haltbarkeit:    
9 Monate (in gut verschlossenem Originalgebinde); vor Frost schützen

Verdünner:    
Wasser

Verarbeitungsviskosität:    
Spritzen    50"
Giessen    60"

Verarbeitungstemparatur:    
mindestens   +16 C°    

Ergiebigkeit:    
70 – 90 g/qm

Trockenzeit (20°C):    
staubtrocken    30 Minuten
schleifbar      2 Stunden
stapelfähig    36 Stunden

Aufbau:    
2 x Aquatop 21XX mit Zwischenschliff
                                          


3. Bemerkungen:    
Auf Eiche, Esche mit Braunkern und anderen inhaltsstoffreichen Harthölzern sollte man zuerst mit einem lösungmittelhaltigen Lack grundieren, da sonst eine Verfärbung auftreten können
Harzreiche Weichhölzer sollten mit DD-Isoliergrund 8160 abgesperrt werden, da sonst Trocknungs- und Haftstörungen auftreten können.
Aquatop 21XX ist nicht frostbeständig. Ausgefallener Lack kann im Wasserbad langsam wieder gelöst werden.
Die Auftragsgeräte sollten sofort nach dem Lackieren mit lauwarmem Wasser gereinigt werden, denn angetrockneter Lack kann nur mechanisch entfernt werden.
Wasserlacke vertragen sich in flüssigem Zustand nicht mit lösungsmittelhaltigen Lacken. Deshalb sollten getrennte Auftragssysteme für beide Produktegruppen verwendet werden. Andernfalls ist die Umstellung sehr aufwendig.
Aquatop 21XX ist sehr aggressiv und kann deshalb nur in Anlagen aus rostfreiem Stahl über längere Zeit problemlos verarbeitet werden.
Da beim Spritzen von Aquatop 21XX auf stehende Flächen leicht Läufe entstehen, ist es ratsam, diesen Lack mit kleiner Düse und hohem Druck zu applizieren.
Aquatop 21XX ist giftklassefrei, trotzdem dürfen Lackreste nicht ins Abwasser geschüttet werden.
Bein Spritzen und beim Lackzwischenschliff muss aus gesundheitlichen Gründen unbedingt eine Aktivkohlefiltermaske getragen werden.






Wasserlacke / W 2700 - 2770

1. Eigenschaften:    
Wasserlacke W 27XX sind schnell trocknende, gut füllende und universell applizierbare Zweischichtenlacke. Sie sind geruchlos und in flüssigem Zustand unbrennbar.



2. Technische Daten:    

Typ:    
Wasserlack

Bindemittel:    
Acrylharz

Glanzgrade:    
2700     glänzend
2720    seidenglänzend
2740     seidenmatt
2770     matt
    
Aussehen:    
milchig trüb

Festkörper:    
26 – 29 %

Haltbarkeit:    
mindestens 6 Monate
(in gut verschlossenem Originalgebinde nicht unter 4°C)
    
Verdünner:    
Wasser

Verarbeitungsviskosität:    
Wasserlacke W 27XX können unverdünnt gespritzt, gegossen oder gewalzt werden.    

Ergiebigkeit:    
8 – 10 qm/kg (Spritzen)

Trockenzeit (20°C):    
staubtrocken    20 Minuten
schleifbar    90 Minuten
stapelfähig    36 Stunden

Aufbau:    
als Zweischichtenlack:
2 x Wasserlack W 27XX mit Zwischenschliff

als Grundierung:
1 x Wasserlack W 27XX,
Zwischenschliff,
1 x Nitro- oder DD-Lack als Fertiglack
                                                             



3.  Bemerkungen:    
Wasserlacke W 27XX reagieren alkalisch. Auf gerbstoffhaltigen Hölzern sollten deshalb vorgängig Muster gemacht werden, da z.T. starke Verfärbungen auf dem Holz auftreten können.
Wasserlacke W 27XX sind frostempfindlich, deshalb dürfen sie nicht bei Raumtemperaturen unter 0°C gelagert und transportiert werden.
Beim Verarbeiten von Wasserlacken W 27XX sollte die Raumtemperatur nicht unter 16°C liegen und die relative Luftfeuchtigkeit nicht über 70 % betragen, da sonst Trocknungs- und Verlaufstörungen auftreten können.
Die Auftragsgeräte sollten sofort nach dem Lackieren mit lauwarmem Wasser gereinigt werden, denn angetrockneter Lack kann nur mechanisch entfernt werden.
Wasserlacke vertragen sich in flüssigem Zustand nicht mit lösungs-mittelhaltigen Lacken. Deshalb sollten getrennte Auftragssysteme für beide Produktegruppen verwendet werden. Andernfalls ist die

Umstellung sehr aufwendig:

Umstellen von lösungsmittelhaltigen Lacken auf Wasserlacke:
  1. Anlage mehrmals mit dem entsprechenden Verdünner spülen
  2. Anlage mit Sprit oder Aceton spülen
  3. Anlage mehrmals mit Wasser spülen

Beim Umstellen von Wasserlacken auf lösungsmittelhaltige Lacke geht man in umgekehrter Reihenfolge vor.
Wasserlacke sind sehr aggressiv und können deshalb nur in Anlagen aus rostfreiem Stahl über längere Zeit problemlos verarbeitet werden.
Da beim Spritzen von Wasserlacken auf stehende Flächen leicht Läufe entstehen, ist es ratsam, diese Lacke mit kleiner Düse und hohem Druck zu applizieren.
Um das Aufrauen des Holzes zu reduzieren, empfiehlt sich ein um mindestens eine Körnung feinerer Holzschliff.
Wasserlacke W 27XX dürfen nur mit Aktivkohlefiltermaske gespritzt werden.





Aquatop Boden- und Treppensiegel 2805 - 2875

1. Eigenschaften:    
Aquatop Boden-und Treppensiegel 28X5 ist ein umweltfreundlicher, nahezu geruchloser, wasserverdünnbarer und gut füllender Einkomponenten-Mehrschichtenlack.
Der Lack trocknet schnell, ist gut schleifbar, nicht brenn-bar, hart, kratzfest und beständig gegen Haushalts-chemikalien (chem. Widerstandsfähigkeit nach DIN 68861 1B) Die spezielle Harzzusammensetzung bewirkt im ausgehärteten Lackfilm einen Anti-Rutscheffekt (Verhalten bei Abrieb nach DIN 68861 2C).



2. Technische Daten:    

Typ:    
1 Komp. Polyurethan-Acryl-Wasserlack

Bindemittel:    
selbstvernetzende Kunstharzkombination

Glanzgrade:    
2805     glänzend
2825     seidenglänzend
2845     seidenmatt
2875     matt

Aussehen:    
milchig trüb

Festkörper:    
32 %

Haltbarkeit:    
12 Monate
(in gut verschlossenem Originalgebinde und bei kühler Lagerung)
    
Verdünner:    
Wasser

Verarbeitungsviskosität:    
Aquatop Boden- und Treppensiegel 28X5 kann unverdünnt gespritzt, gerollt oder gestrichen werden.

Ergiebigkeit:    
8 - 12 qm/kg pro Auftrag

Trockenzeit (20°C):    
staubtrocken 30 Minuten
schleifbar 2 Stunden
begehbar über Nacht

Verarbeitung:    
Altes oder neues Parkett schleifen und entstauben. Je nach Beanspruchung 2 bis 3 mal Aquatop Boden- und Treppensiegel 28X5 mit leichtem Zwischenschliff auftragen.                           



3.  Bemerkungen:    
Aquatop Boden- und Treppensiegel 28X5 ist auf allen üblichen Parketthölzern und Korkparkett einsetzbar.
Aquatop Boden- und Treppensiegel 28X5 hat eine rutschhemmende Wirkung und ist deshalb speziell zum Lackieren von Treppen geeignet. Pflege und Reparatur s. Merkblatt „Pflege und Reparatur von versiegelten Holztreppen, Holzböden und Fertigparkett“.
Das zu versiegelnde Parkett muss sauber, trocken, wachs- und fettfrei sein.
Aquatop Boden- und Treppensiegel 28X5 ist nicht frostbeständig.
Die Auftragsgeräte sollten nach dem Lackieren mit lauwarmem Wasser gereinigt werden, denn angetrockneter Lack kann nur mechanisch entfernt werden.
Aquatop Boden- und Treppensiegel 28X5 ist giftklassefrei, trotzdem dürfen Lackreste nicht ins Abwasser geschüttet werden.
Aquatop Boden- und Treppensiegel 28X5 darf im Spritzverfahren nur mit Aktivkohlefiltermaske verarbeitet werden.









Aquatop Boden- und Treppensiegel 2805 - 2875

1. Eigenschaften:    
Aquatop Boden-und Treppensiegel 28X5 ist ein umweltfreundlicher, nahezu geruchloser, wasserverdünnbarer und gut füllender Einkomponenten-Mehrschichtenlack.
Der Lack trocknet schnell, ist gut schleifbar, nicht brenn-bar, hart, kratzfest und beständig gegen Haushalts-chemikalien (chem. Widerstandsfähigkeit nach DIN 68861 1B) Die spezielle Harzzusammensetzung bewirkt im ausgehärteten Lackfilm einen Anti-Rutscheffekt (Verhalten bei Abrieb nach DIN 68861 2C).



2. Technische Daten:    

Typ:    
1 Komp. Polyurethan-Acryl-Wasserlack

Bindemittel:    
selbstvernetzende Kunstharzkombination

Glanzgrade:    
2805     glänzend
2825     seidenglänzend
2845     seidenmatt
2875     matt

Aussehen:    
milchig trüb

Festkörper:    
32 %

Haltbarkeit:    
12 Monate
(in gut verschlossenem Originalgebinde und bei kühler Lagerung)
    
Verdünner:    
Wasser

Verarbeitungsviskosität:    
Aquatop Boden- und Treppensiegel 28X5 kann unverdünnt gespritzt, gerollt oder gestrichen werden.

Ergiebigkeit:    
8 - 12 qm/kg pro Auftrag

Trockenzeit (20°C):    
staubtrocken 30 Minuten
schleifbar 2 Stunden
begehbar über Nacht

Verarbeitung:    
Altes oder neues Parkett schleifen und entstauben. Je nach Beanspruchung 2 bis 3 mal Aquatop Boden- und Treppensiegel 28X5 mit leichtem Zwischenschliff auftragen.                           



3.  Bemerkungen:    
Aquatop Boden- und Treppensiegel 28X5 ist auf allen üblichen Parketthölzern und Korkparkett einsetzbar.
Aquatop Boden- und Treppensiegel 28X5 hat eine rutschhemmende Wirkung und ist deshalb speziell zum Lackieren von Treppen geeignet. Pflege und Reparatur s. Merkblatt „Pflege und Reparatur von versiegelten Holztreppen, Holzböden und Fertigparkett“.
Das zu versiegelnde Parkett muss sauber, trocken, wachs- und fettfrei sein.
Aquatop Boden- und Treppensiegel 28X5 ist nicht frostbeständig.
Die Auftragsgeräte sollten nach dem Lackieren mit lauwarmem Wasser gereinigt werden, denn angetrockneter Lack kann nur mechanisch entfernt werden.
Aquatop Boden- und Treppensiegel 28X5 ist giftklassefrei, trotzdem dürfen Lackreste nicht ins Abwasser geschüttet werden.
Aquatop Boden- und Treppensiegel 28X5 darf im Spritzverfahren nur mit Aktivkohlefiltermaske verarbeitet werden.