Wasserlacke / 2...

Aquatop / 2120 - 2170

1. Eigenschaften:    
Aquatop 21XX ist ein wasserverdünnbarer, gut füllender, universell applizierbarer und selbstvernetzender Zweischichtenlack. Aquatop 21XX ist fast geruchlos und in flüssigem Zustand unbrennbar. Bei der Produktion von Aquatop 21XX wird der bestmögliche Lichtschutz eingearbeitet. Aquatop 21XX erfüllt die Norm für die Möbel- und Innenlackierung im Innenbereich DIN 1 B.



2. Technische Daten:    

Typ:    
wasserverdünnbarer Lack

Bindemittel:    
Polyurethan- und Acrylatdispersionen

Glanzgrade:    
2120     seidenglänzend
2140     seidenmatt
2170     matt

Aussehen:    
Aquatop 21XX    milchig trüb

Festkörper:    
Aquatop 21XX    32 – 34 %

Haltbarkeit:    
9 Monate (in gut verschlossenem Originalgebinde); vor Frost schützen

Verdünner:    
Wasser

Verarbeitungsviskosität:    
Spritzen    50"
Giessen    60"

Verarbeitungstemparatur:    
mindestens   +16 C°    

Ergiebigkeit:    
70 – 90 g/qm

Trockenzeit (20°C):    
staubtrocken    30 Minuten
schleifbar      2 Stunden
stapelfähig    36 Stunden

Aufbau:    
2 x Aquatop 21XX mit Zwischenschliff
                                          


3. Bemerkungen:    
Auf Eiche, Esche mit Braunkern und anderen inhaltsstoffreichen Harthölzern sollte man zuerst mit einem lösungmittelhaltigen Lack grundieren, da sonst eine Verfärbung auftreten können
Harzreiche Weichhölzer sollten mit DD-Isoliergrund 8160 abgesperrt werden, da sonst Trocknungs- und Haftstörungen auftreten können.
Aquatop 21XX ist nicht frostbeständig. Ausgefallener Lack kann im Wasserbad langsam wieder gelöst werden.
Die Auftragsgeräte sollten sofort nach dem Lackieren mit lauwarmem Wasser gereinigt werden, denn angetrockneter Lack kann nur mechanisch entfernt werden.
Wasserlacke vertragen sich in flüssigem Zustand nicht mit lösungsmittelhaltigen Lacken. Deshalb sollten getrennte Auftragssysteme für beide Produktegruppen verwendet werden. Andernfalls ist die Umstellung sehr aufwendig.
Aquatop 21XX ist sehr aggressiv und kann deshalb nur in Anlagen aus rostfreiem Stahl über längere Zeit problemlos verarbeitet werden.
Da beim Spritzen von Aquatop 21XX auf stehende Flächen leicht Läufe entstehen, ist es ratsam, diesen Lack mit kleiner Düse und hohem Druck zu applizieren.
Aquatop 21XX ist giftklassefrei, trotzdem dürfen Lackreste nicht ins Abwasser geschüttet werden.
Bein Spritzen und beim Lackzwischenschliff muss aus gesundheitlichen Gründen unbedingt eine Aktivkohlefiltermaske getragen werden.






Wasserlacke / 2...

Aquatop / 2120 - 2170

1. Eigenschaften:    
Aquatop 21XX ist ein wasserverdünnbarer, gut füllender, universell applizierbarer und selbstvernetzender Zweischichtenlack. Aquatop 21XX ist fast geruchlos und in flüssigem Zustand unbrennbar. Bei der Produktion von Aquatop 21XX wird der bestmögliche Lichtschutz eingearbeitet. Aquatop 21XX erfüllt die Norm für die Möbel- und Innenlackierung im Innenbereich DIN 1 B.



2. Technische Daten:    

Typ:    
wasserverdünnbarer Lack

Bindemittel:    
Polyurethan- und Acrylatdispersionen

Glanzgrade:    
2120     seidenglänzend
2140     seidenmatt
2170     matt

Aussehen:    
Aquatop 21XX    milchig trüb

Festkörper:    
Aquatop 21XX    32 – 34 %

Haltbarkeit:    
9 Monate (in gut verschlossenem Originalgebinde); vor Frost schützen

Verdünner:    
Wasser

Verarbeitungsviskosität:    
Spritzen    50"
Giessen    60"

Verarbeitungstemparatur:    
mindestens   +16 C°    

Ergiebigkeit:    
70 – 90 g/qm

Trockenzeit (20°C):    
staubtrocken    30 Minuten
schleifbar      2 Stunden
stapelfähig    36 Stunden

Aufbau:    
2 x Aquatop 21XX mit Zwischenschliff
                                          


3. Bemerkungen:    
Auf Eiche, Esche mit Braunkern und anderen inhaltsstoffreichen Harthölzern sollte man zuerst mit einem lösungmittelhaltigen Lack grundieren, da sonst eine Verfärbung auftreten können
Harzreiche Weichhölzer sollten mit DD-Isoliergrund 8160 abgesperrt werden, da sonst Trocknungs- und Haftstörungen auftreten können.
Aquatop 21XX ist nicht frostbeständig. Ausgefallener Lack kann im Wasserbad langsam wieder gelöst werden.
Die Auftragsgeräte sollten sofort nach dem Lackieren mit lauwarmem Wasser gereinigt werden, denn angetrockneter Lack kann nur mechanisch entfernt werden.
Wasserlacke vertragen sich in flüssigem Zustand nicht mit lösungsmittelhaltigen Lacken. Deshalb sollten getrennte Auftragssysteme für beide Produktegruppen verwendet werden. Andernfalls ist die Umstellung sehr aufwendig.
Aquatop 21XX ist sehr aggressiv und kann deshalb nur in Anlagen aus rostfreiem Stahl über längere Zeit problemlos verarbeitet werden.
Da beim Spritzen von Aquatop 21XX auf stehende Flächen leicht Läufe entstehen, ist es ratsam, diesen Lack mit kleiner Düse und hohem Druck zu applizieren.
Aquatop 21XX ist giftklassefrei, trotzdem dürfen Lackreste nicht ins Abwasser geschüttet werden.
Bein Spritzen und beim Lackzwischenschliff muss aus gesundheitlichen Gründen unbedingt eine Aktivkohlefiltermaske getragen werden.






Wasserlacke / 2...

Aquatop / 2120 - 2170

1. Eigenschaften:    
Aquatop 21XX ist ein wasserverdünnbarer, gut füllender, universell applizierbarer und selbstvernetzender Zweischichtenlack. Aquatop 21XX ist fast geruchlos und in flüssigem Zustand unbrennbar. Bei der Produktion von Aquatop 21XX wird der bestmögliche Lichtschutz eingearbeitet. Aquatop 21XX erfüllt die Norm für die Möbel- und Innenlackierung im Innenbereich DIN 1 B.



2. Technische Daten:    

Typ:    
wasserverdünnbarer Lack

Bindemittel:    
Polyurethan- und Acrylatdispersionen

Glanzgrade:    
2120     seidenglänzend
2140     seidenmatt
2170     matt

Aussehen:    
Aquatop 21XX    milchig trüb

Festkörper:    
Aquatop 21XX    32 – 34 %

Haltbarkeit:    
9 Monate (in gut verschlossenem Originalgebinde); vor Frost schützen

Verdünner:    
Wasser

Verarbeitungsviskosität:    
Spritzen    50"
Giessen    60"

Verarbeitungstemparatur:    
mindestens   +16 C°    

Ergiebigkeit:    
70 – 90 g/qm

Trockenzeit (20°C):    
staubtrocken    30 Minuten
schleifbar      2 Stunden
stapelfähig    36 Stunden

Aufbau:    
2 x Aquatop 21XX mit Zwischenschliff
                                          


3. Bemerkungen:    
Auf Eiche, Esche mit Braunkern und anderen inhaltsstoffreichen Harthölzern sollte man zuerst mit einem lösungmittelhaltigen Lack grundieren, da sonst eine Verfärbung auftreten können
Harzreiche Weichhölzer sollten mit DD-Isoliergrund 8160 abgesperrt werden, da sonst Trocknungs- und Haftstörungen auftreten können.
Aquatop 21XX ist nicht frostbeständig. Ausgefallener Lack kann im Wasserbad langsam wieder gelöst werden.
Die Auftragsgeräte sollten sofort nach dem Lackieren mit lauwarmem Wasser gereinigt werden, denn angetrockneter Lack kann nur mechanisch entfernt werden.
Wasserlacke vertragen sich in flüssigem Zustand nicht mit lösungsmittelhaltigen Lacken. Deshalb sollten getrennte Auftragssysteme für beide Produktegruppen verwendet werden. Andernfalls ist die Umstellung sehr aufwendig.
Aquatop 21XX ist sehr aggressiv und kann deshalb nur in Anlagen aus rostfreiem Stahl über längere Zeit problemlos verarbeitet werden.
Da beim Spritzen von Aquatop 21XX auf stehende Flächen leicht Läufe entstehen, ist es ratsam, diesen Lack mit kleiner Düse und hohem Druck zu applizieren.
Aquatop 21XX ist giftklassefrei, trotzdem dürfen Lackreste nicht ins Abwasser geschüttet werden.
Bein Spritzen und beim Lackzwischenschliff muss aus gesundheitlichen Gründen unbedingt eine Aktivkohlefiltermaske getragen werden.